Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 19. September 2018
Menu

Ganz schlimme Schmerzen Symphyse und Rücken

Also erstmal von vorne, 25+5, hab zwei Kinderchen schon daheim. Beide Schwangerschaften waren ok, hatte einmal vorzeitige Wehen, dafür war die Geburt komplikationslos, das andere mal hatte ich zwar Symphysenschmerzen die aber zum Ende hin wieder erträglicher wurden und der Kleine ploppte nach knapp 3 Stunden Wehen einfach raus. Mein Mann und ich wollten unbedingt noch ein drittes und zwar in geringem Abstand, die letzte Geburt war Juli letzten Jahres bin allerdings eine wirklich fitte Person (bis auf jetzt :,( ). Ich denk den geringen Abstand bekomm ich jetzt zu spüren...

Ich hab seid über einer Woche heftigste Schmerzen die von der Symphyse kommen, merk ich ganz deutlich und das strahlt inzwischen runter bis zu den Knien und teilweise auch bis zur Brust hoch. Dazu kommen meist Abends und Morgens ganz fiese Rückenschmerzen. Könnt manchmal heulen vor Schmerzen, schlafen geht auch ganz schwer.

Montag war ich beim Arzt deswegen und der meinte es könnte die Bandscheibe sein, hat kurz nach dem MuMu geschaut und gesagt ich kann ja leider keine Schmerzmittel nehmen dabei gäb es doch so gute...aha...toll...sehr informativ :-(

Auf die Frage hin was es gäbe um es erträglicher zu machen weil ich ja eine knapp 4jährige und einen einjährigen zu versorgen habe und der muss ja doch noch oft getragen werden (aua da ist es mir schon öfters reingefahren) meinte er eine Haushaltshilfe wär schwierig weil kein Befund vorliegt die Schwangerschaftsgefährdent wäre (Hallo, ich bin aber schon quasi fast ausser Gefecht gesetzt und hab verpflichtungen meinen Kindern gegenüber) sei es sehr schwierig aber man könnte es ja versuchen paar stunden eine zu bekommen...

ok den wisch hab ich jetzt und hab mir eine beantragt wenn mein Mann Frühschicht hat. Und was die Schmerzen betrifft meinte er Akkupunktur könnte etwas Besserung verschaffen, nun das kenn ich schon, ist wirklich nicht schlecht, super zur entspannung aber bei den Symphysenschmerzen letztes jahr wars auch leider nicht wirklich hilfreich. Werds trotzdem wieder machen, tat damals schon einfach gut.

Ok nun zu meinem Anliegen:

Kennt das jemand und was habt Ihr dann getan?

Jemand Tipps?

Aufmunternde Worte?

Ein Wundermittel?

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang