Ein Angebot von Lifeline
Samstag, 20. Oktober 2018
Menu

Stiefkind und nun eigener Nachwuchs

Hallo,
ich wollte mal hören ob jmd erfahrung damit hat, wenn eigener Nachwunsch in eine "Patchwork-Familie" geboren wird ... und wie es dann zwischen den Halbgeschwistern abläuft? Bzw wie man Eifersuchtsdramen vorbeugen kann!???
Ich frage deshalb, weil ich in der 26ten Woche bin (mein lang ersehntes Wunschkind) und wir meinen Stiefsohn alle 14 Tage aus 127 km Entfernung fürs WE abholen (Mutter is wieder verheiratet), der Große ist mit 9 Jahren nicht gewohnt, dass es nun bei dem Papa zuhause Konkurrenz geben kann, und er nicht mehr der Nabel der Welt ist und reagiert ein wenig verstört darauf ..... Fühlt sich jetzt schon zurückgesetzt und nicht mehr geliebt, obwohl man weiterhin alles für ihn tut und das Baby gar nicht so in den Vordergrund stellt ...
Weiß manchmal nich wie ich mich verhalten soll, weil er erwartet das alle eben das Baby schlecht machen und er weiterhin der Prinz ist, und ich sehe das so gar nicht ein ...
Kann es sein, dass er sich einfach zu viele Gedanken macht, und es besser wird wenn die Kleene auf der Welt ist ?? ... (Er bekommt leider von seiner Mutter auch immer eingeredet, dass er so große probleme mit mir und dem kind hat) ...
LG
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 03.03.2010, 10:57 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo! Bei mir ist es dieselbe Situation. Mein Mann hatte größte Sorge,...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang