Suchen Menü

Update....

.... ich will mich zwischendurch mal melden, für die, die es interessiert...
Nun sind schon 2 Wochen vergangen seit dem ich davon erfahren habe, dass das kleine definitiv nicht mehr gewachsen ist. Morgen wäre ich 13+0 und bis dato ist quasi nichts passiert. In der ersten Woche hatte ich hier und da mal ein paar Wehen, es ging auch immer mal etwas Schleim ab, sonst nichts. Keine Blutung in Sicht. Seit einer Woche nun absolute Ruhe, es geht mir gut, keine Beschwerden, Schmerzensgeld, Krämpfe, rein gar nichts.
Ich gehe alle 2-3 Tage zur fussreflexzonenmassage, nehme globuli (kinesiologisch ausgetestet), trinke haufenweise Gewürztee extra noch mit Ingwer, mache basische Fußbäder usw. ... es tut sich einfach nichts. Mittlerweile habe ich das Gefühl, schon gut durch den Prozess durchgegangen zu sein, habe mich verabschiedet, habe getrauert und geweint, aber so langsam möchte ich auch wieder richtig ins Leben zurück. Deshalb habe ich zwar beschlossen, alles ganz normal weiter zu machen (am Anfang hab ich mich kaum vor die Tür getraut weil ich ja dachte, die Blutung Setzt jederzeit ein). Aber da ich einfach weder der Typ bin, der jetzt niedergeschlagen Wochenlang im Bett liegt und wartet noch das machbar wäre mit 4 kleinen Kindern lebe ich nun wieder ganz normalen Alltag. Mit dem Gedanken im Hinterkopf, es kann doch jederzeit los gehen, deshalb hab ich nun immer ein Päckchen binden dabei in der Hoffnung, dass das dann auch reicht.
Tja, ich weiß nicht, ob das normal ist, so so lange zu warten oder gut oder schlecht, da ich aber nach wie vor nicht ins Krankenhaus will und es mir wirklich gut geht, tu ich es einfach. Meine beiden Hebammen beißen sich an mir die Zähne aus und grübeln, was sie noch mit mir machen können, aber solange wie sie keine Gefahr sehen, denke und hoffe ich, gibt es auch keine.

Und selbst wenn ich jetzt ins Krankenhaus müsste war die Zeit, die ich hatte, unglaublich wichtig und hat mir sehr viel gegeben, das ist unbezahlbar und kann ich nur jeder raten, sich wirklich Zeit zu lassen.

Mal sehen, wie es weiter geht, ich würde ja gern nächste Woche wieder arbeiten..

Viele Grüße
Pelle
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 17.04.2019, 06:34 Uhr  |  Antworten: 0
    Liebe Pelle, schön dass Du die Zeit so gut nutzen konntest um Dich zu...  Mehr...
  • 27.04.2019, 12:56 Uhr  |  Antworten: 1
    Magst Du erzählen wie es weiter ging mit Dir?  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren