Suchen Menü

Re: Windei

Liebe Bremerin,

deine Nachricht bewegt mich zutiefst. Ich hatte genau das Gleiche am vergangenen Freitag mit Bestätigung der Diagnose vor drei Tagen. Ich war dann in der 9. SSW, jedoch hatte sich die Schwangerschaft seit der 6. SSW schon nicht mehr entwickelt, und es war nur eine Fruchthülle zu sehen.
Da ein natürlicher Abort nicht so recht in Gang kam, nahm ich am Donnerstag zwei Tabletten Arthotec (Diclofenac und Misoprostol) ein, die die „Geburt“ einleiten sollten. Es folgte eine Horrornacht mit starken Schmerzen und Blutungen. Am nächsten Tag sollte ich nochmals zwei Tabletten einnehmen, die Blutung danach war allerdings weniger stark, und auch die Schmerzen waren auszuhalten. Nun ist es nur noch periodenstark. Als belastend und zugleich erleichternd habe ich den Gewebeabgang erlebt (Sorry, wegen der Beschreibung). Morgen habe ich einen Kontrolltermin bei der FA, um zu sehen, ob alles raus ist. Ich hoffe es sehr und würde es wieder so machen.

Dir und deinem Partner wünsche ich ganz viel Kraft und eine Entscheidung, die Dir den ohnehin so schweren Weg etwas erträglich macht.
Nehmt Euch die Zeit zum Trauern!

Alles Liebe

Röschen
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren