Suchen Menü

Re: Windei

Also ich sag mal so, bei meiner 1. Ausschabung letztes Jahr gab es Probleme, mir wurde versehentlich die Gebärmutter durchstochen weshalb ich eine Nacht zur Beobachtung im KH bleiben musste. Das war für mich der Horror, nervlich total am Ende und dann sowas. Es war dann Gott sei Dank alles gut, ich hatte keine Schmerzen und genau 28 Tage später hatte ich wieder meine Periode. Allerdings hatte ich dann etwas unregelmäßiger meine Tage, habe das aber mit Mönchspfeffer schnell und gut in den Griff bekommen. Kann ich nur empfehlen. Genau ein Jahr später wurde ich dann wieder schwanger, leider hatte das Herzchen in der 10. Woche aufgehört zu schlagen, weshalb ich dieses Jahr im Januar wieder eine Ausschabung hatte. Hierbei lief alles komplikationsfrei. Ich nehme nun seit meinem letzten Zyklus wieder Mönchspfeffer da meine zweite Zyklushälfte etwas kurz war, hat sich damit sofort wieder eingependelt. Nun warten und hoffen wir, dass wir wieder schwanger werden und es diesmal klappt.

Ich muss dazu sagen, dass wir bereits eine kerngesunde 6 jährige Tochter haben worüber wir sehr dankbar und glücklich sind.

Ich kann dich nur darin bestärken die Hoffnung nicht aufzugeben und nach vorne zu schauen.

Ganz liebe Grüße
Brina
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 22.05.2019, 22:19 Uhr  |  Antworten: 1
    Ich wünsche dir vom ganzen Herzen das du schnell schwanger wirst und ein...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren