Suchen Menü

Re: Widerspruch einlegen

Hallo Nicole,
leider kenne ich mich damit nicht aus. Meine Mutter-Kind-Kur wurde per Telefon abgelehnt: Begründung: Ich soll erstmal mehr ambulante Hilfen in Anspruch nehmen. Da habe ich gleich am Tel. gesagt, dass ich Einspruch einlegen werde, weil meine Kids ständig krank sind. Da hat die Dame gesagt, sie wird dass alles nochmal dem Medizinischen Dienst vorlegen mit Augenmerk auf Kids. Nach 5 Wochen kam die Zusage für eine Kinder-Reha mit mir als Begleitperson.
Berate dich doch nochmal mit deinem Arzt. Ich habe oftmals gehört, dass die Genehmigung einer Kur fast abhängig ist, wie "gut" dein Arzt den Bogen ausfüllt! Und wie konsequent du das ganze verfolgst. Also nicht aufgeben!
LG Sandr
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 23.09.2006, 20:11 Uhr  |  Antworten: 0
    Ich habe auch gleich am Telefon gesagt, dass ich Widerspruch einlegen. Sie...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren