Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 21. April 2019
Menu

Mein Kind ist Privat und ich gesetzlich Versichert

Hallo,
bei uns ist es auch so, daß meine Tochter (6 Jahre) privat beim Vater und ich gesetzlich versichert bin.
Wir haben uns wg. dem Pseudo-Krupp zu einer stationären Reha meiner Tochter entschieden, mit mir als Begleitperson.
Leider bekomme ich von der Privatkasse nur einen Pauschalbetrag für die Klinik (ich muß ca 50% selbst tragen, kommt auf die Klinik an).
Eine "Lohnübernahme" bekomme ich nicht, das heißt ich nehme für die 3 Wochen Urlaub, doch das ist es mir wert.
Wir werden am Dienstag unsere Kur auf Borkum antreten und ich bin echt gespannt (ist für uns beide die erste Kur) was so auf uns zukommt.
Ich denke, daß auch mir die Kur guttut und man durch die Elternschulung auch besser mit dieser Krankheit umgehen kann. Meine Tochter ist auch sehr infektanfällig und hat neben einer " chronischen winterlichen Nasenebenhöhlenentzündung" auch immer wieder starke Bronchitis welche wir immer wieder mit AB behandeln müssen. Wir hoffen jetzt vor der Einschulung auf ein "durchschlagendes Ergebnis", so daß in unserem nächsten Winter mit mehr Gesundheit zu rechnen ist.
Falls Du Fragen hast und ich helfen kann melde Dich
Liebe Grüße
Nillepu
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang