Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 26. April 2019
Menu

Re: Wer hat schon welche und wer bekommt sie erst noch?

Hi Magdalena, schön das du dich gemeldet hast. Das mit der Müdigkeit kenne ich nur zu gut. Ich bin auch immer froh wenn ich die Kinder und den Haushalt schaffe, von meinem Mann kann ich nicht viel Hilfe erwarten, er ist Küchenchef und ist von Früh bis Abends im Geschäft. Am Nachmittag kommt er mal für ne Stunde nach Hause und spielt mit den Kindern. Lennart schläft immer noch nicht durch und kommt alle 3-4 Stunden und zur Zeit schläft er die hälfte der Nacht bei uns im Bett, wenn er denn schläft. Er zahnt ohne Pause und ist dem entsprechend drauf. Janne zahnt auch , aber bei ihr sind es immer noch nur 2 Zähne. Zur Zeit weiß ich nie wieviel ich ihnen zu Essen geben soll, mal ist es zu viel und dann ist es wieder zu wenig. Wieviel Zähne bekommen sie denn so im 1. Jahr? Ich hoffe nämlich mal wieder mit meinem Mann zu kuscheln und nicht immer Besuch im Bett zu haben. Janne schläft nun wieder durch, von 19-6 Uhr morgens. Dann bekommt sie eine Flasche und ich lege sie wieder hin, wo sie noch einmal 1-2 Stunden schläft. Ab wann haben deine am Vormittag nicht mehr geschlafen? Ich lege sie ja immer noch mal hin, aber seit einigen Tagen schlafen sie dann am Mittag nur noch knapp eine Stunde, wodurch ich sie am Nachmittag hinlegen müsste, aber dann schläft Lennart in der Nacht wieder nicht so gut. Es ist zum Verzweifeln.

Mit dem "besser werden" ist das auch so ne Sache. Wenn sie ganz klein sind heißt es nämlich ab einem Jahr wird es besser und dann heißt es wenn sie etwas reden können wird es besser. Es sind wohl mehrere Berge zu erklimmen, wo es besser wird. 

Ach so, Lennart will morgens keine Milch mehr, ich gebe ihm nun Milchbrei, nur mit einem anderen Getreide als am Abend, weißt du ob man das machen darf? Ab wann kann man denn Brot mit Leberwurst oder so geben? So dann wünsche ich dir weiterhin gutes Gelingen das Gleichgewicht zu halten und die Nerven.

Katja   

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Babyphone Vergleich

    Wohl jede Mutter und jeder Vater wird unruhig, wenn ihr Kind längere Zeit ohne Aufsicht ist. Gerade im ersten Lebensjahr fürchten viele Eltern zudem den plötzlichen Kindstod und... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang