Ein Angebot von Lifeline
Freitag, 19. April 2019
Menu

Frage zu zusätzlichen Untersuchen

Hallo Lieschen,

herzlichen Glückwunsch zum Doppelpack.

Wir sind unserem Gefühl gefolgt, da wir sehr lange für dieses Glück gekämpft haben.

Aufgrund eines angeborenen Herzfehlers meines Mannes (der übrigens erst mit Ende Dreißig entdeckt wurde), hat uns mein FA vorsorglich zur Pränataldiagnostik (1 Zwilling war kleiner und leichter, Herzchen checken usw.) geschickt.

Selbst dort wurde ich trotz Risikoschwangerschaft (über 35J., schwergewichtig und SS nach IVF) erst auf weitere Untersuchungen angesprochen, als es vom Fortschritt der SS zu spät war, zu Glück!!!

Aber wir hätten niemals eine Fruchtwasseruntersuchung oder Ahnliches machen lassen, auch weil ich bei meiner Freundin die negativen Folgen (Psyche bis Ergebnis da) erlebt habe.

Übrigens meine zwei Mädels sind kerngesund zur Welt gekommen und entwickeln sich prima.

LG Claudia mit Anna & Mia 20W

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang