Suchen Menü

Re: PCOS, Behandlung mit Letrozol

Oder der Satz: „Probier es doch mal mit Mönchpfeffer.“ hallo, ich bin in medizinischer Behandlung. Meinst Du nicht, darüber sind wir schon weit hinaus? %)

 

Oh ja, dass kenne ich gut. Ich bin auch erst seit 3 Monaten in meinen Job, da geht das Thema mal gar nicht. Fällt mir nach jedem negativen Schwangerschaftstest besonders schwer „normal“ auf der Arbeit zu sein. :/

 

Na ja, positiv denken und nach vorne schauen. Alles andere bringt nichts.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren