Suchen Menü

Re: PCOS, Behandlung mit Letrozol

Oder der Satz: „Probier es doch mal mit Mönchpfeffer.“ hallo, ich bin in medizinischer Behandlung. Meinst Du nicht, darüber sind wir schon weit hinaus? %)

 

Oh ja, dass kenne ich gut. Ich bin auch erst seit 3 Monaten in meinen Job, da geht das Thema mal gar nicht. Fällt mir nach jedem negativen Schwangerschaftstest besonders schwer „normal“ auf der Arbeit zu sein. :/

 

Na ja, positiv denken und nach vorne schauen. Alles andere bringt nichts.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Wespenstich: Was tun?

    Was kann man bei einem Wespenstich tun, um Schwellung und Entzündung zu vermeiden und wie beugt man ihnen am besten vor? Lesen Sie hier alles über Wespenstiche. Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren