Suchen Menü

Re: PCOS, Behandlung mit Letrozol

Guten Morgen!

Mein Zyklus wird weiterhin mit Letrozol reguliert, ich löse den Eisprung selbst aus und nehme danach noch die Gelbkörperhormone. Diesmal darf mein Mann mit und sein Sperma abgeben. Dies wird aufbereitet, quasi etwas fitter gemacht, und an meinem Eisprung in die Gebärmutter gespritzt. So ist der Weg dann kürzer. ;) bin gespannt.

Ja, da sagst Du was. Die Zeit fliegt und um uns rum werden die Leute schwanger und bekommen Kinder. Ist echt schwer, da ruhig und entspannt zu bleiben, was man ja unbedingt soll :-(

Ich wünsche Dir auch einen guten Start und hoffe, am Mittwoch bist Du schon ein Stück weiter.

Liebe Grüße.

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 36. Schwangerschaftswoche (36. SSW)

    Manche Kinder sind so vorwitzig und wollen schon vor dem errechneten Geburtstermin das Licht der Welt erblicken. Treffen Sie in der 36. Schwangerschaftswoche also noch die letzten... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren