Suchen Menü

Re: PCOS, Behandlung mit Letrozol

Hallo Andrea :-)

 

Freut mich, von Dir zur hören, wo wir doch echt einiges gemeinsam haben. [:-}

Ich setze mir heute die Spritze im dritten Zyklus. Sollte es in diesem wieder nicht klappen, wird ab dem nächsten Zyklus die Insemination dazu kommen. Die Spermien meines Mannes sind nämlich leider recht schnellt tot.

Wünsche Euch ganz viel Erfolg und das es schnell klappt. Verträgst Du das Letrozol gut? Am ersten Tag der Einnahme bin ich immer total müde und ko. Danach ist es dann ok.

Darf ich fragen, wie lange Ihr schon versucht und wie alt Du bist? Ich weiß nicht, ob ich es im Beitrag schon geschrieben hatte, aber ich bin 32 und wir versuchen jetzt genau ein Jahr.

Im Moment plagen mich auch total die Nebenwirkungen des PCOs. Pickel und Gewichtszunnahme. Fühle mich sooooo unwohl und hab gleichzeitig gar keinen Antrieb mich mehr zu bewegen zB. Ätzend! Kennst Du das auch?

Jetzt aber erst mal ein schönes Wochenende. :DRINK:

 

Liebe Grüße,

 

Andrea

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren