Suchen Menü

Re: PCO

Mach dir keine Sorgen. Ich habe mittlerweile gelernt, es gibt heutzutage echt super viele Möglichkeiten notfalls mit Hilfe schwanger zu werden. Ich persönlich habe kein klassisches PCO aber schon eine Tendenz dahin und erst mit Metformin und Letrozol schwanger geworden (und bin es noch) nach 2,5 Jahren. Meine Schwägerin hingegen hat richtig stark PCO wurde bei ihr aus anderen Gründen diagnostiziert noch bevor sie einen Kinderwunsch hatte und wurde mit Metformin behandelt. Die meisten haben PCO aufgrund einer Insulinresistenz. Ihr wurde damals gesagt sie wird Probleme haben schwanger zu werden, es hat aber gleich in zweiten ÜZ funktioniert. So unterschiedlich kann das sein. Aber PCO heißt heute nicht mehr Unfruchtbarkeit. Evtl braucht man nur etwas Hilfe aber es wird schon klappen. Kann auch sehr gut von alleine klappen :) Da würde ich mir keine Gesanken machen.
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 27.11.2018, 16:44 Uhr  |  Antworten: 0
    Danke für die aufmunternden Worte. Ich blicke positiver nach vorne :-)  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren