Suchen Menü

Re: Wer mag mit mir hibbeln? :)

Ja, ich hatte es gelesen. Allerdings genieße ich eine Frühschwangerschaft ohnehin generell mit Vorsicht. Ich vertraue sehr auf die Natur, die weiß, was sie tut. Ein kleinster Fehler in der Zusammensetzung der Zellen und man verliert das kleine Wesen. Es ist und bleibt ein Wunder, dass überhaupt ein Mensch daraus entsteht und es in der Mehrheit der Fälle korrekt zusammen gesetzt wurde. Eigentlich soll die Frau in einem so frühen Stadium ohnehin nicht wissen, dass sie schwanger ist. Wir sind schon selber schuld, dass wir so früh testen. Aber dann müssen wir auch damit zurecht kommen, wenn es nicht wie erhofft läuft. Und dessen bin ich mir bewusst und mit dem im Hinterkopf teste ich auch früh. Wenn es nix wird, dann halt nicht. Mein Körper wird schon wissen, was er tut.

aber da sind wir alle verschieden :-)

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren