Suchen Menü

Re: Schon schwanger? Trotz negativem SST

Hallo Linda,

es kann noch alles drin sein Da hilft leider nur warten, bis der SST positiv wird oder die Mens einsetzt. Ich habe schon ziemlich früh (ES+10) gemerkt dass was nicht stimmt, weil ich außergewöhnlich krass müde war. Auch die Tests waren schnell positiv. Wieder andere testen erst negativ und ein paar Tage später positiv, weil wahrscheinlich der ES später war als vermutet. Leider bildet man sich auch viel ein, wenn man schwanger werden will, weil man auf fast alles aufmerksam wird, worauf man vorher gar nicht geachtet hat. Es kann auch sein, dass sich die Mens aufgrund verschiedener Faktoren einfach nach hinten verschiebt. Das kam bei mir auch schon vor. Das längste waren 1,5 Wochen.

Ich hatte z.B. auch schon den Fall, dass der erste Test positiv war, der zweite negativ und der dritte positiv. Es kommt auch ganz auf die Empfindlichkeit der Tests an. Manche Billigteststreifen zeigen manchmal negativ an, obwohl es positiv sein sollten. Warte evtl. noch zwei Tage. Da dürfte das HCG im Urin schon um einiges gestiegen sein oder langsam sogar die Blutung kommen. Wenn das nicht geschieht, würde ich auf jeden Fall einen Termin beim FA machen.

Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir ganz fest die Daumen, dass es geklappt hat.

LG

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Übersicht aller Foren