Suchen Menü

Re: @Marsfee

Hallo Ihr Lieben,

 

Ich wollte Euch frohe Weihnachten und viel Glück fürs Neue Jahr wünschen.

Unser Baby wollte leider wieder nicht bei uns bleiben. Es gibt leider keinen Herzschlag mehr und es hat sich nicht weiterentwickelt. Ich verstehe die Welt nicht mehr. Die kommenden Tage werden wohl ganz schlimm. Wir haben uns dafür entschieden, dass ich den Abgang medikamentös einleitet und ich hab tierisch Angst davor. Aber noch größere Angst hätte ich vor einer OP. 

Ich weiß auch nicht, wie es jetzt weitergehen soll. Unser Wunsch ist jetzt wohl aber nur noch mehr gewachsen und wir werden es vermutlich wieder darauf anlegen, wenn wir alles überstanden haben.

Ich musste mir das jetzt einfach mal von der Seele schreiben... wir sind total am Ende und wissen gerade nicht weiter. Vor allem weil es keinen ersichtlichen Grund dafür gibt.

Ich wünsche Euch allen im nächsten Jahr, dass Eure Babywünsche in Erfüllung gehen und dass wir alle nächstes Jahr, spätestens Anfang 2021, gesunde Babys in den Armen halten.

Fühlt Euch gedrückt

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 25.12.2019, 07:57 Uhr  |  Antworten: 1
    Liebe Marsfee,  es tut mir unendlichen leid für euch. Fühle dich gedrückt....  Mehr...
  • 29.12.2019, 12:55 Uhr  |  Antworten: 1
     Oh nein Marsfee Das tut mir so leid. Musste auch die Tage an dich...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren