Suchen Menü

Re: Femoston 2/10 nach Totgeburt - Starker Kinderwunsch

Danke für die Antwort.

Ernährung, Sport und Entspannung ist alles auf einem wirklich gutem Level, daran kann es nicht liegen.

Die Ärztin ist meiner Meinung nach schlecht und hält sich immer knapp, auch nach mehrfachen Nachfragen. Wirklich blöd.

 

Naja, habe nun eine weitere Frage zum Femoston: FEMOSTON enthält ja 2 Typen weiblicher Hormone, ein Östrogen, genannt Östradiol, und ein Gestagen, genannt Dydrogesteron.
Normalerweise soll man erst 14 Tage das Östradiol und die nächsten 14 Tage das Dydrogesteron einnehmen. Würde es die Chance auf einen Eisprung erhöhren, wenn man nur das Östradiol einnimmt?

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

Übersicht aller Foren