Suchen Menü

Re: 3. Kind?

Hallo,

wir sind inzwischen mit der Kinderplanung fertig. Ich bin jetzt 41 Jahre alt, habe bereits 2 Kinder aus dem Haus und kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschliessen.

Mit 37 Jahren kam der Wunsch nach Nr. 4 auf. Zwei Jahre später durfte ich sie dann endlich im Arm halten. Wir haben uns damals die Altergrenze von 40 Jahren gesetzt. Hat geklappt :-).  Ich fühle mich nicht zu alt. Ja, manchmal kommt man an seine Grenzen - wie jede andere Mutter (egal wie viele Kinder sie hat) auch - aber im Endeffekt sind wir glücklich sie alle zu haben und fühlen uns erst jetzt so richtig komplett. 

Zu alt ist man nicht, solange der Wunsch noch da ist.

Ich denke auch, man sollte das Gespräch mit dem Partner suchen. Vielleicht hat er ja auch nur Angst, drei Kindern nicht gerecht zu werden?

LG Janine

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren