Suchen Menü

Re: ...alle meckern, da ICH einen Kaiserschnitt möchte!?

Ganz ehrlich? 

Wieso regst du dich auf dass die anderen Unverständnis zeigen ? Du zeigst doch auch Unverständnis gegen ihre Meinungen.  Wenn du unbedingt einen ks willst, dann lass einen machen und gut ist, das entscheidest doch du. 

Ich finde solche festgelegten Meinungen schade, um einer anstrengenden Geburt aus dem Wege zu gehen, das Kind mal eben per Bauchschnitt holen lassen, ohne Probleme, schnell und ohne Schmerzen, so sind die wunschgedanken!!! Leider auch nicht immer die Realität, wochenlange narbenschmerzen, Schonung etc, sich die ersten Tage nicht wirklich ums Kind kümmern können, einen sehr späten milcheinschuss, von den Anpassungsschwierigkeiten des Kindes mal zu schweigen ( und ja da muss das Kind eben durch weil man das über seinen Kopf hinweg entschieden hat) .... 

Ich rede aus Erfahrung, denn meine sekundäre sektio war zwar ok, aber ich bereue immer wieder das meine kleine nicht normal kommen konnte, ich hätte ziemliche Schmerzen, konnte nur ganz langsam am 2ten Tag aufstehen und mein Kind nicht selber versorgen, der milcheinschuss kam so spät das die extrem abnahm, sie hat 2 Tage Schleim gespuckt und konnte nicht angelegt werden, wir mussten mehrfach zur Ostheopatin um ihr geburtstrauma zu behandeln ......  ich habe auch 28 stunden wehenstürze nach der einleitung veratmet und ich bin über das erkebnis sehr dankbar ..... denn es fehlt uns einiges .... mir fehlen die ersten 25 minuten meiner tochter .... und alles in den ersten tagen, was die muttis mit ihren babys machen konnten .......ein kaiserschnitt ist eben keine richtige geburt, sondern ne op wo du danach irgendwann ein kind in den arm brkommst. Nun bei meinem zweiten Kind will ich unter allen Umständen eine normale Geburt, wo man seinem Kind auf die Welt hilft mit jeder vielleicht schmerzhaften Wehe ( die auch dafür gedacht sind das Kind auf die Geburt vorzubereiten) .... Und das rauspressen hilft das Fruchtwasser aus der Lunge zu quetschen ...

nicht jede Geburt ist gleich, weiß doch keiner ob du nun 3 Std Wehen hättest oder 10 .... Meine Freundin hatte nun einmal 2,5 Std bis der große da war, und nun 1,2 Std bei der kleinen ... Und so gut wie keine Schmerzen ... Kann eben alles, oder auch nicht. 

Deinen Mann kann ich irgendwie verstehen ... Hoffe aber egal wie ihr euch entscheidet oder entschieden habt, dass alles gut geht ..oder ist das Kind bereits da ? 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren