Suchen Menü

Re: ...alle meckern, da ICH einen Kaiserschnitt möchte!?

Ich denke auch, dass ein "Wunschkaiserschnitt" nicht optimal ist, aber wenn man erst am Anfang der Schwangerschaft ist, die schönste Zeit noch vor sich hat, sollte dieser Gedanke erst einmal weit weg geschoben werden. Anderes ist wichtiger!

Zum Ende der Schwangerschaft solltest du die Geburt mit deiner/m Gyn durchsprechen und auch deine Wünsche entsprechend kundtun. Aber warte erst bis dahin. Tu dir selber den Gefallen. Ein Kaiserschnitt ist auch kein Pappenstiel (mit offenem Bauch bei vollem Bewußtsein im OP zu liegen finde ich schrecklicher als eine normale Geburt).

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • 34. Schwangerschaftswoche (34. SSW)

    Die Geburt rückt näher und Ihr Bauch wird immer runder. In der 34. Schwangerschaftswoche steht Entspannung auf dem Programm. Vermeiden Sie Stress und kommen Sie gemeinsam mit Ihrem... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren