Suchen Menü

Re: Wunschkaiserschnitt...

Hallo Tina.

Danke für deine Antwort!

Leider habe ich keine Unterstützung hinsichtlich des KS bei meinem Mann. Er möchte eine natürliche Geburt und versucht mir, den WKS auszureden.

Einerseits hilft er mir total viel und ist der liebste Mensch auf der Welt, andererseits findet er einen solchen "Eingriff in die Natur" nicht gut. Er meint es nicht böse und natürlich liegt die letztendliche Entscheidung bei mir - aber irgendwie macht mir das echt zu schaffen.

Vor allem, wenn man bedenkt, dass irgendwelche Probleme auftauchen könnten. Dann hätt ich immer das Gefühl, dass er die Schuld bei mir sieht (auch wenns vielleicht nicht so wäre).

Wie ist das denn nach so nem KS? Wann darf / kann ich wieder aufstehen? Kann man das Baby hochheben? Spazieren gehen? Wie sieht das ganze nach 2, 4, 6 Wochen aus? Tut das noch ewig weh? Ist das schlimm?

Oh mann...

 

:,(:,(

VLG, Krümel

 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren