Suchen Menü

Re: Natürliche Geburt nach 2 Kaiserschnitten möglich?

 Leider sind es sehr wenig Frauen wo es beim dritten Mal geklappt hat. Alles ist sehr individuell. Man muss mit dem Arzt sprechen. Ein Kaiserschnitt erhöht das Risiko für die Frau, dass bei der Geburt eines weiteren Kindes die Gebärmutter reißt. Viele Geburtshelfer raten deshalb bei einer erneuten Schwangerschaft wieder zu einem Kaiserschnitt. Wünscht sich eine Frau dennoch eine natürliche Geburt, kann eine Ultraschalluntersuchung bei der Entscheidung helfen. Aufgabe des Arztes ist es, eine Mutter, die sich eine natürliche Geburt wünscht, über die Risiken zu informieren. Ich selbst habe habe eine Bekanntin, die nach 3 KS noch mindestens 3 Kinder spontan bekommen hat - aber das ist die absolute Ausnahme denke ich! an Deiner Stelle würde die Kliniken in der Umgebung abklappern, wer sich denn prinzipiell auf einen spontanen Versuch auch bei zwei vorhergegangenen KS einlassen würde - ohne Einleitung und mit der Prämisse, daß bei den geringsten Problemen eben doch ein KS kommt (und nicht zu enttäuscht sein, wenn es doch einer wird!).

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

Übersicht aller Foren