Suchen Menü

Re: Kaiserschnitt oder natürliche Geburt bei vorangegangenem Kaiserschnitt

hallo)) Lange Zeit dachten die Ärzte, dass die Frauen, die schon den Kaiserschnitt hatten, müssen nächstes Mal nur dieselbe Weise beim Geburt wählen. Es waren Befürchtungen, dass die Narben bei der Geburt, die nach dem Keiserschnitt geblieben sind, an den Nähten platzen können. Aber heutzutage haben die Ärzte andere Meinung:  die Geburt auf natürlichem Wege ist für die Frauen sicherer: das Blutungsrisiko, die Thrombose und Infektionsgefahr sind niedriger. Die Wahrscheinlichkeit der Erscheinung von Krankheiten mit Atem bei den Säuglingen ist niedriger.

Aber. Es ist sehr wichtig zwischen den Schwangerschaften eine notwendige Zwischenzeit zu warten. Die Ärzte denken, dass man nach dem Keiserschnitt nicht früher als in 2-3 Jahren wieder schwanger sein darf. Während dieser Zwischenzeit ist es wichtig unerwünschte Schwangerschaft zu vermeiden. Die Fehlgeburt nach dem Kaiserschnitt hat einen schlechten Einfluss auf die Narbe. Es ist auch wünschenswert, dass bevor Schwangerschaft die Frau sich an dem Arzt wendet.

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Übersicht aller Foren