Suchen Menü

Re: Brauche Hilfe, kann mich nicht entscheiden ...

Huhu!

also ich weiß ja nicht, ob dein Kind inzwischen schon geboren ist, aber ich kann dir nur sagen, dass meine zwei Kaiserschnitte überhaupt kein Problem ( für mich) wahren. Sie waren beide Male medizinisch indiziert. Also ein geplanter Kaiserschnitt. Einmal wegen akutemBandscheibenvorfall (und großem Kind) und beim zweiten Mal Zwillingsschwangerschaft mit Sternengucker und BEL

Nach dem zweiten Kaiserschnitt war ich noch viel fitter als nach dem ersten. Natürlich hat man Wundschmerzen ...klar. Aber mit Voltaren Zäpfchen ist man so gut wie schmerzfrei. Und nach 3 Tagen ist das alles kein Problem mehr. Ich war nach dem ersten Kaiserschnitt nach vier Tagen zu Hause und nach dem zweiten nach fünf. Man könnte bestimmt schon am dritten Tag gehen, aber ich würde das nicht machen. Man hat im Krankenhaus doch nochmal die ein oder andere Unterstützung.

Mir hat auch keiner beim Stillen reingequatscht. Such dir ein gutes Krankenhaus, nicht so ein Dorfkrankenhaus. Gut ausgebildete Hebammen und Schwestern lassen einen völlig in Ruhe ( stillfreundliches KH !) Ich habe nur Hilfe bekommen, wenn ich danach gefragt habe. Ansonsten haben wir in einem Familienzimmer gelebt. Wir waren völlig selbstständig. Jede meiner Entscheidungen wurde unterstützt und respektiert. Auch als wir mit dem Fläschchen zufüttern wollten, weil die Zwillinge noch so klein waren. Uns hat niemand belehren wollen, nur unterstützen.

Nach dem Kaiserschnitt kannst du übrigens auch gleich am nächsten Morgen duschen. Dir wird das Pflster sowieso abgemacht. Ist eh besser für den Kreislauf. Und am selben Tag abends musst du auch noch aufstehen.

Ich wünsche dir alles Gute für deine Entscheidung.

Liris

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Übersicht aller Foren