Suchen Menü

Re: Übelkeit / Sodbrennen *einschleich*

Huhu, wenn du solche Probleme hast, würde ich auf Rohkost verzichten und fettiges meiden. Ich hab auch tw richtig heftig Sodbrennen. Mir hat vor allem Lefax vor dem Essen geholfen, weil es die Verdauungsgase minimiert. Je mehr Druck auf dem Bauch, desto schlimmer das Sodbrennen. Ansonsten frühstücke ich jetzt immer Hafermüsli mit Joghurt, das bindet Magensäure. Rennie ist mein ständiger Begleiter. Und wenn wirklich gar nix hilft und ich wieder so eine längere Attacke habe, hat mir mein Arzt Omeorazol verschrieben. Damit fahre ich sehr gut.
Man sollte eben fettiges, sehr scharfes Essen und viel Zucker meiden, wenn sich Sodbrennen ankündigt. Grundsätzlich kann man in der ss aber leider nicht soooo viel dagegen tun, weil es hormonell bedingt und auch ans Babywachstum gekoppelt ist...
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren