Suchen Menü

Re: Pränataldiagnostik

Hallo Laura,

mein ETS ist jetzt am Freitag.

Ich hab im Expertenforum Deine Frage an Frau Dr. Grüne gelesen. 1:19 ist natürlich kein beruhigender Wert. Aber versuche es andersrum zu sehen. Zu 95% ist aufgrund der Blutwerte alles in Ordnung. Nur 5% Wahrscheinlichkeit für Trisomie 21.

So bin ich in meiner ersten SS auch rangegangen. Mein Wert war nach dem Blutergebnis auch nicht dolle, aber ich habe mich gegen alle weiteren Untersuchungen entschieden, weil bei mir zu 98% alles ok war.

Ich bin in Bezug auf meinen Termin am Freitag auch sehr aufgeregt, werde aber, wenn der Ultraschall in Ordnung ist, keine weitere Untersuchungen durchführen lassen. Grad die Blutwerte sind sehr tagesform-abhängig.

Ich drücke Dir ganz dolle die Daumen, dass der Praenatest Dir die positive Gewissheit gibt, dass alles ok ist.

LG Tanja

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren