Suchen Menü

Re: Montagspiep , naja fast

Ich will auch Piepen...

Es läuft ganz gut zwischen mir und dem Kleinen. Stillen klappt nun auch. Wir haben uns eingefunden und verstehen uns. Genau bis 17:30 Uhr!!! Dann kommt Papa und Junior fängt an zu weinen und lässt sich schwer beruhigen...

Letzte Woche hatte er anscheinend einen Wachstumsschub 2,5 Tage nur geweint, da war ich auch ziemlich fertig.

Rückbildungskurs hatte ich heute zu ersten Mal, weiß nicht ob mir das was bringt:-X

Am Tag schläft mein Schatz fast nie, außer im Tragetuch. Das beeinträchtigt mich manchmal schon etwas, da so schön das Dingen ist, man doch nicht alles damit machen kann. Wäre froh wenn er tagsüber auch mal für eine Stunde im Bett schlafen würde. Er will auch beschäftigt werden, ist es zu ruhig wird er quengelig.

Zu dem Vigantol-Öl: ich glaube mein Kleiner pups deshalb so viel... sicher bin ich mir nicht, aber seit er es nimmt, meine ich pupst er wie verrückt und drückt auch extrem wenn er groß macht...

Das mit dem Essen kenne ich. Da wurde 3 mal von meinem Mann gemeckert und dann hab ich ihm die Ansage gemacht, dass es nicht mehr nach ihm läuft, sondern nach seinem Sohn. Seitdem geht es...

Ich will mein Kind auch nicht schreien lassen, wobei es schwierig ist ohne vorherige Anzeichen brüllt er meist direkt los=-O

Nachts schläft er 4-7 Stunden, jede Nacht variiert etwas. Wobei 7 Stunden nur 2mal vorkamen%)

So, da ist er wieder und will trinken...

Liebe Grüße becca

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren