Suchen Menü

Re: Klamotten

Hallo Rainbow,

ich habe im September 2018 entbunden und davor im März 2017 und ich konnte nur wenige von den Umstandsklamotten aus der ersten Schwangerschaft brauchen, da wir ja diesen heißen Sommer hatten. Ich kann die Schwangerschaftstops von H&M empfehlen. Ich habe auch mehr Kleider und Röcke getragen, weil die gut kombinierbar waren mit Leggins und man schnell was überwerfen konnte. Auch ein paar Capri-Leggins und luftige Blusenoberteile waren sehr angenehm.

Was ich allerdings total empfehlen kann für den Endspurt und für den heißen Sommer waren diese Sommerhosen. Die sind superbequem, sehr leicht und luftig. Ich habe mir davon vier Stück gekauft und die waren im Endspurt fast nur im Einsatz. Leider war die Qualität nicht so berauschend, weil sich nach ein paar Monaten ein paar Nähte aufgelöst haben, aber das kann schnell mit einer Nähmaschine behoben werden. Auch nach der Schwangerschaft benutze ich sie noch für zuhause beim Gammeln, bis sie dann endgültig den Geist aufgeben.

LG und noch eine schöne Kugelzeit.

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren