Ein Angebot von Lifeline
Montag, 22. April 2019
Menu

Re: Hallo zusammen

Hallo Penny,

ich finde es ist die Überlegung wert. Als ich mit meinem Sohn schwanger war, war meine Tochter schon bei der Tagesmutter, da ich da schon wieder gearbeitet habe. Bei der Geburt war sie genau zwei und ich habe sie bei der Tagesmutter abgemeldet und erst wieder ein Jahr später im Kindergarten angemeldet.
War mega anstrengend, aber auch sehr, sehr schön! Haushalt und so haben wir auch gemeinsam erledigt. (Wobei wir uns durch das gesparte Tagesmutter-Geld inzwischen eine Haushaltshilfe leisten.)
Also ich fand das eine gute Entscheidung, aber da muss man auch der Typ für sein. Leider hatte ich niemanden, der mir die Große mal abnehmen konnte, so konnte ich keine Babykurse machen.
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 32. Schwangerschaftswoche (32. SSW)

    Spätestens in der 32. Schwangerschaftswoche steht die letzte große Ultraschalluntersuchung an. Auch in den eigenen vier Wänden ist bei Ihnen jetzt wahrscheinlich viel los:... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang