Re: Wütender Sohnemann

Hallo.

Ich schleiche mich einfach mal ein. Denn es geht mir ähnlich wie den beiden Vorrednerinnen. Ich finde, du solltest es ganz klar abklären lassen. Da reicht ein „normaler“ KA oft nicht aus, weil das Spektrum der Kenntnisse oft nicht wirklich breit ist.

Ein Kind, das aus Ärger den Stein durch die Gegend wirft ist das eine, ein Kind das sich selbst schlägt ist eine andere Kategorie, besonders wenn es das wiederholt tut. Ich habe lange als Erzieherin gearbeitet bevor ich Krankenschwester wurde, und kann sagen, dass wenige Kinder den Frust an sich selbst abbauen. Auch wenn es gegen andere Dinge gerichtet wird und sich das häuft ist ab ab einem gewissen Punkt genauer zu beobachten.

Es kann einen banalen Auslöser haben und ganz leicht zu beheben sein. Es kann tief verwurzelte Ursachen haben, und kompliziert zu lösen sein. Es kann auch sein Temperament sein, wer weiß. Lass es klären.

Zusätzlich zur Osteopathie rate ich dir zur Mikrokinäsie. Die habe ich auch erst am Dienstag kennengelernt und muß sagen, dass es mich überzeugt hat. Suche einen Kinderarzt, der Anthroposophisch arbeitet. Er kennt sowohl die Grenzen als auch die Möglichkeiten der Schulmedizin und der Naturheilkunde und arbeitet so mit beidem. Vor allem tut er aber eines: zuhören und dich ernst nehmen!

Wenn noch einmal eine solche Situation kommt (ich kann mir vorstellen, das er sich nur ungern berühren lässt wenn er in Rage ist) dann setze dich zu ihm. Bleib bei ihm, sag ihm das du da bist wenn er dich braucht und das du ihn liebst. Für mehr wird kaum Zugang sein, stelle ich mir vor. Wenn sich alles beruhigt dann wird er wahrscheinlich von selbst kommen und deine Nähe, Trost und Halt suchen. Wenn du ihm das dann gibst dann wächst Urvertrauen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute. Wenn du magst, kannst du mir ja mal eine PN schreiben wo du wohnst, wenn wir nicht so weit auseinander sind kann ich dir evtl. Stellen empfehlen.

Lg
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren