Suchen Menü

Re: Nächte durchmachen... Kind krank

Hallo Ihr zwei,

danke für Eure schnelle Antwort und Eure aufmunternden Worte. Meine kleine war heute ein paar Stunden bei Oma und Opa und wurde dort liebevoll umsorgt. Sie ist jede Woche meine zwei Arbeitstage dort. Ich habe später angefangen und früher Feierabend gemacht, für mich war das der einzige Kompromiss der sich gut angefühlt hat. 

 

Sie hat gut getrunken, nicht weiter gespuckt, ab Mittag wieder gepiescht und ganz viel gekuschelt. Gegessen hat sie zwar nichts, aber sie hat Brühe getrunken und ist nicht zu dünn. 

Zum Glück ist das schlimmste überstanden, jetzt noch ne Woche Durchfall wäre katastrophal! Das muss für euch schlimm gewesen sein. 

Morgen werde ich dem Rat folgen und bei Luisas Mittagsschlaf die Zeit nur für mich nutze und die Seele baumeln lassen. 

Lg

Caroline 

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Befruchtung (Konzeption)

    Die Befruchtung ist der Moment, in dem Samen- und Eizelle miteinander verschmelzen und die Zellteilung beginnt. Diese Voraussetzungen müssen für eine Befruchtung erfüllt sein! Mehr...

  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren