Suchen Menü

Re: Schwanger und Arbeit

Ich arbeite als Orthoptistin beim Augenarzt in einer Praxis... an meiner Stelle hätte sich nichts geändert, bin aber in vorzeitigen Mutterschutz geschickt worden wegen Blutungen/Hämatom. Da es ein sehr anstrengender Job ist genieße ich die Zeit jetzt. 

Kollegen haben sich sehr gehfreut (v.a. weil ich vor kurzem eine FG hatte) und meine Chefin hat sich in ihrer 2. Reaktion auch gefreut...aber sie denkt halt zuerst an den Betrieb und dass sie jemand neues suchen muss ;)

Was arbeitest du? hast du es schon verkündet?

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren