Suchen Menü

Re: Plan B?

Hey, bei uns gibt es keinen Plan B ;) Baby ist immer dabei. Hab beim ersten Sohn vor meinem Chef beim Weihnachtsessen gestillt, im Zug auf dem Boden (weil kein Sitzplatz frei war), beim Banktermin wegen Finanzierung und beim jetzigen Baby beim FA aufm Gynstuhl. Also immer und überall. Wenn ich krank war (blöderweise hatte ich während der Stillzeit, für meine Verhältnisse, oft Magen-Darm und Fieber.. ) dann hab ich erst recht gestillt, damit Sohnemann gesund bleibt.. was auch immer der Fall war :) Ja es ist oft nervig und auch extrem anstrengend, aber eine Alternative kommt für mich nicht in Frage. Meine aufgetaute Muttermilch die eingefroren war ist nämlich nicht genießbar..

Hoffentlich geht's dir heute besser oder ihr habt eine gute Lösung für euch gefunden!!

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 22.05.2020, 14:48 Uhr  |  Antworten: 0
    Meine Hebamme hat mir gesagt, das ich, wenn ich die eingefrorene Milch...  Mehr...
  • 22.05.2020, 21:29 Uhr  |  Antworten: 0
    Reinschleich  So handhabe ich es auch. Ich finde es allerdings aktuell noch...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren