Ein Angebot von Lifeline
Montag, 22. April 2019
Menu

Re: Letzter Ultraschall & Geburtsplanung im Krankenhaus

Hallo, total verspätet nun meine Antwort.

Ich habe bei der ersten Geburt eine Plazenta Previa marginalis gehabt. Es trat dazu noch eine Plazenta accreta, d.h. angewachsen, auf.

Die Geburt dauerte aufrund einer Wehenschwäche und trotz Einleitung 3 Tage. Die Nabelschnur war 5mal um den Hals und noch um den Arm gewickelt. Daher kam die Kleine nicht voran.

Ich habe über 4l Blut verloren und lag auf der Intensivstation.
Ich habe nur sehr knapp überlebt.

Diesmal soll es anders laufen, daher der geplante Kaiserschnitt.
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Hochstuhl für Kinder im Vergleich

    Gemeinsame Mahlzeiten sind ein wichtiger Bestandteil des Familienlebens. Damit auch die kleinen Familienmitglieder daran teilnehmen können, gibt es spezielle Kinderstühle... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

  • 32. Schwangerschaftswoche (32. SSW)

    Spätestens in der 32. Schwangerschaftswoche steht die letzte große Ultraschalluntersuchung an. Auch in den eigenen vier Wänden ist bei Ihnen jetzt wahrscheinlich viel los:... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang