Suchen Menü

Re: Montagspiep

Bei mir ist es ganz ähnlich. Ich hab danach immer sehr aktive Babys und am selben und am folgenden Tag periodenartige Schmerzen. Allgemein sind die Kontraktionen dadurch häufiger geworden, aber ich weiß nicht, ob das auch unabhängig von der Akupunktur gewesen wäre.
Ab sofort gibt's keine wehenhemmende Mittelchen mehr, vielleicht tut sich ja was :-)

Ich muss ehrlich sagen, dass ich von der Akupunktur nicht so viel gehalten hab, bis mich die Hebamme zwei Mal wegen starken Rücken-/Steißschmerzen akupunktiert hat - und dann waren sie weg (obwohl ich nicht dran geglaubt hab und schon einen Termin bei meiner Physiotherapeutin hatte).
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 12.06.2019, 20:31 Uhr  |  Antworten: 0
    Ich habe das auch gegen Rückenschmerzen gemacht und fand es wirklich...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren