Suchen Menü

Re: Gestationsdiabetes

Hallo Caro,

danke für deine Erfahrung. Das hat mir echt viel geholfent. Sodass ich entspannter an die Sache rangehen kann. Und auch dass ich gelesen habe, dass das Insulin nicht durch die Plazenta gelassen wird.

Mit Holzhammer-Methode mein ich halt: Ein Wert schlecht und zack, Diabetes!

Ich habe zum Beispiel heute morgen zwei Werte gemessen, einen am Ringfinger (101 mg/dl) und direkt danach am Mittelfinger (92mg/dl). Man rechnet mit scheinbar mindestens 10% Messungenauigkeit bei den Geräten, was mich wirklich wütend macht. Und danm sollen wir uns auf eine Insulintherapie einlassen, einfach so?! 

Natürlich tu ich alles, was gut für das Kleine ist. Aber ich brauche auch die Auseinandersetzung mit dem Thema (und auch allen anderen Themen). Und ich werde das alles nächste Woche durchaus nochmal hinterfragen beim nächsten Termin im Diabeteszentrum.

Danke und Grüße,

Moni

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 18.05.2019, 20:46 Uhr  |  Antworten: 0
    Hallo! Mittlerweile ist meine Tochter seit 3 Monaten auf der Welt und ich...  Mehr...
  • 18.05.2019, 22:22 Uhr  |  Antworten: 2
    Wenn ich einen hohen Nüchternheit habe, dann messe ich auch immer 2 x. Ich...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren