Suchen Menü

Re: ET-Liste 03.06.2019

Hallo ihr Lieben. Nach dem ich letzte Woche Dienstag wegen dem verkürzten zervix ins kh gekommen bin, hatte ich am Mittwoch wohl wehen (hab's selber nicht bemerkt) und wurde dann mit wehenhemmertropf in ein anderes kh verlegt, dass auch unter der 30. SSW die Zwerge versorgen könntet. Hier bekomme ich jetzt jeden Tag ctg und hatte auch schon vorsorglich meinen zweiten wehenhemmertropf.
Am Mittwoch dann ein kleiner Erfolg. Zervix hat sich von 15 auf 21 mm gebessert. Wenn alles so bleibt, bzw. noch besser wird, darf ich in einer Woche heim. Bettruhe und zweimal wöchentliche Kontrolle beim Frauenarzt. Ab der 34. SSW dürfen sie sich auf den weg machen, ohne dass von den Ärzten eingegriffen wird.
Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings. Es wird zu 99% ein Kaiserschnitt. Meine kleine Prinzessin liegt so blöd quer über ihrem Bruder, dass sie laut Ärzten auf keinen Fall natürlich rauskommt, auch wenn er schon draussen wäre.
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 08.06.2019, 10:42 Uhr  |  Antworten: 0
    Ich drück die Daumen, dass es sich weiterhin verbessert und deine Schätze...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

  • Umstandsmode - Welche Größe ist die...

    In der Schwangerschaft verändert sich der Körper jeder Frau. Nicht nur der Bauch wird dicker; Brust- und Hüftumfang verändern sich ebenfalls. Umstandsmode trägt dieser körperlichen... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren