Suchen Menü

Mein (hoffentlich letzter) Arzttermin vor Geburt

Hallo liebe Mamas.

Bin heute Morgen mit Unterleibsschmerzen aufgewacht, wie schon öfters. Im Slip und WC dann leichte Blutungen und Blutbröckchen zu sehen- hatte mich total erschrocken. Beim Gehen drückt und zieht alles ...kann es nicht richtig einordnen.

Hatte dann im Anschluss Frauenarzttermin. Baby geht es gut , kein Fruchtwasserabgang, gut versorgt und drückt mir extremst auf die Blase. Die Blutungen seien Zeichnungsblutungen , was zum fast verstrichenen GMH passen würde. MuMu noch zu. CTG war gut, leider keine Wehen darauf aufgezeichnet.

Habe Samstag eigentlich den ET, wenn es bis dahin nicht klappt soll ich Montag erneut zum FA kommen , dann alle zwei Tage und zum nächsten WE würde sie mir dann Empfehlung geben zum einleiten, weil ich einfach platt bin. FÄ meinte jedoch , dass sie nicht denkt, mich am Montag nochmal zu sehen :BRAVO: (das wünschte ich mir auch) 

Hatte von Euch jemand bemerkbare Zeichnungsblutungen ? Wenn ja wann ging es dann bei euch mit den Wehen los ? Ein Teil des Schleimpropfes war bei mir bereits vor Wochen gelöst. 

 

Daumen drücken.... =-O ET -2 

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren