Ein Angebot von Lifeline
Montag, 27. Mai 2019
Menu

Re: Richtige Sitzposition fürs Laufrad?

Mein Sohn ist jetzt fast 3 und fährt seitdem er zwei ist mit seinem Laufrad. Anfangs war ich mir unsicher und hatte immer Angst dass er bergrunter zu schnell wird und nicht mehr bremsen kann. Also hat mein Mann den Sattel so eingestellt dass er mit beiden Füßen auf den Boden kommt um gut bremsen zu können. Vor einem Monat musste ich den Sattel sowieso wegen seinem Wachstum den Sattel höher stellen. Da wir so gut wie jeden tag mit dem rad unterwegs waren. er hatte echt spass am fahren und konnte deshalb schon überraschend früh “freifüssig“ fahren und gut bremsen. Also stellte ich den Sattel so ein dass nur seine Zehenspitzen den boden berührten. Meine Schwiegermutter hat dann aber ohne Rücksprache in einem Fahrradladen den Sattel tiefer stellen lassen und auch noch 20 € dafür bezahlt weil sie anders als ich ängstlich war und seine Fähigkeiten gar nicht einschätzen kann. Deswegen meine Meinung: das Kind beobachten, aufs Bauchgefühl und Herz hören und dran deken dass gerade durch “zutrauen“ “selbstvertrauen“ ensteht. Übrigens: Mein Mann war auch der Meinung dass meine Einstellung des Sattels falsch wäre. Habe einfach das gleiche rad nochmal in grün gekauft. Jetzt fahren Papa und Sohn am Wochenende mit dem roten Rad und ich mit Sohn unter der Woche mit dem Grünen Rad. Und es llappt beides wunderbar.
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang