Suchen Menü
Experte-Warm
Registriert seit:
03.11.2011
Beiträge:
11220

Re: veränderter Zyklus - Kinderwunsch

Hallo, in Ergänzung der ausführlichen Information durch Frau Dr. Grüne, sei noch hinzugefügt, dass bereits nach dem 35. Lecensjahr bei Frauen die Eisprünge  zunehmend ausbleiben. Das macht sich auch an Farbe, Konsistenz und sonstige Beschaffenheit  des Zervixschleims bemerkbar. Diese Merkmale werden nicht mehr genau berechenbar. Trotzdem können Sie weiter schwanger werden, wofür wir die Daumen drücken.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren