Suchen Menü
Expertin-Grüne
Registriert seit:
03.11.2011

Re: Zu dicke Gebärmutterschleimhaut und unregelmäßiger Zyklus

Hallo EmJoXx,

wenn Sie einigermaßen regelmäßige Zyklen haben, sind auch Eisprünge wahrscheinlich. Dann besteht kein Problem. Bei fehlenden Eisprüngen wären die Zyklen lang und unregelmäßig. Eine Indikation zur Ausschabung würde bei gleichzeitigen Zwischenblutungen bestehen. Ansonsten kann man einfach ohne Therapie abwarten oder im Falle ausbleibender Eisprünge Progesteron zuführen, um die Schleimhaut abzubauen.
Ob Sie Eisprünge haben oder nicht, können Sie selbst mittels der Basaltemperaturmethode herausfinden -  eine solche Kurve können Sie bei uns interaktiv erstellen und auch auswerten lassen, wenn Sie möchten:

https://www.9monate.de/leben-familie/beziehung-sexualitaet/temperaturmethode

viele Grüße,
Dr. Grüne

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 28. Schwangerschaftswoche (28. SSW)

    Ihr Körper beginnt sich auf die Geburt vorzubereiten. Sie selbst beschäftigen sich vielleicht schon mit der Erstausstattung und den Vorsorgeterminen, die ab nun und bis zur 36. SSW... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Übersicht aller Foren