Suchen Menü
Experte-Warm
Registriert seit:
03.11.2011
Beiträge:
11774

Re: Eingedickte Zyste

Hallo, wenn Sie Bedenken haben, suchen Sie den oder einen anderen qualifizierten Facharzt auf. Bei unklaren Befunden wird das meist durch zumindest Feinnadelpunktion oder Stanzbiopsie geklärt.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 01.04.2020, 20:12 Uhr  |  Antworten: 1
    Hallo Herr Dr. Warm,  danke für Ihre Antwort. Also ist das dann doch eine...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren