Suchen Menü
Experte-Warm
Registriert seit:
03.11.2011
Beiträge:
11774

Re: Dreimonatsspritze

Hallo, nein, die "Drei-Monatsspritzen"sind zuverlässig.Es ist ein gestagenhaltiges Verhütungsmittel (keine Össtrogene) und sicher(Pearl-Index 03 - 0,88).Es wird 1.-3. ZT injiziert und die starke Gestagendosis wirkt 12 Wochen. Die 13. Woche ist zwar eine Toleranzwoche, während der noch gespritzt werden kann, wenn der neue Injektionstag verpasst wurde. Die nachgehenden Injektionen sollen aber termingerecht  vorgenommen werden, sonst sind spontane Eisprünge möglich. Blutungen bleiben meist aus.

Liebe Grüße PD Dr.Warm

Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren