Suchen Menü

Re: Transfer

So jetzt nochmal kurz dazwischen, hab ja garnicht alles beantwortet.

 

ich arbeite ab heute wieder, hilft mir mich abzulenken und mein Chef wird genug für mich haben, dass die Zeit rum geht.

Am 11.03. ist ja der Bluttest und ich hab mir geschworen, so lange auszuharren.

Natürlich ist das sehr schwer, aber ich hab jetzt so viel Zeit mit Warten verbracht, da kommt es darauf auch nicht mehr an, in meinem Alter geht vieles anders und oft ist es gut, einfach die Geduld aufzubringen und zu warten, also warum auch nicht hier.

Klar achte ich auf jede Kleinigkeit was mein Körper betrifft.

Zwickt es hier und wie fühle ich micht, aber nicht jedes Zeichen ist ein Hinweis, Menschen sind in Ihrer Vorstellungskraft ungebrochen, also wenn es jemand für mich vorgesehen hat, wird es klappen, ansonsten versuchen wir es mit den Eisbärchen erneut.

Der Mensch denkt und Gott lenkt, :OK:

ich bleib bei meiner positiven Grundeinstellung und vielleicht fühlt sich das kleine damit bei mir wohl und will bleiben ;-)

Eure Ophelia

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
  • 28.02.2019, 10:57 Uhr  |  Antworten: 1
    So gerade Anruf von Biologin erhalten, die anderen beiden haben wohl sich...  Mehr...
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Auswertungshilfen für Temperaturkurven

    Die eigene Temperaturkurve innerhalb des Zyklus ist einzigartig, trotzdem ist es manchmal hilfreich, Vergleichsmöglichkeiten zu haben. Anhand der abgebildeten Beispielkurven können... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren