Suchen Menü

Re: Kinderwunsch und die Folgen beim Mann

Zuerst möchte ich mich für die leeren oder unvollständigen Beiträge entschuldigen. Ich schreibe vom Handy aus und der "Antworten"-Knopf zieht meinen Finger magisch an.
Heute war der Termin beim Urologen. Ich hatte ja relativ wenig Zeit für die Suche. Ich habe den ersten Urologen genommen, der Zeit hatte. Allen Mut zusammen und rein in die Praxis. Erstmal die üblichen Formulare ausfüllen da ich zum ersten Mal dort "Gast" war. Ich habe gerade den letzten Teil ausgefüllt wurde ich auch schon aufgerufen. Ein netter Arzt empfing mich in seinem Büro. Als Lektüre hatte ich die zwei Ergebnisse des Spermiogramms, Blutuntersuchungen und den Brief von der humangenetischen Beratung. Als ich ihm sagte dass die Punktion und Befruchtung schon rum war konnte er sich ein Lachen nicht verkneifen. Wie soll ich ihnen denn noch helfen? Alles wurde schon gemacht. Die Befruchtung hat auch geklappt. Ich unterschreibe noch schnell das Formular und biete Ihnen noch eine Ultraschalluntersuchung der Hoden an. Nur um sicher zu gehen dass alles in Ordnung ist. Ich willigte ein und saß kurze Zeit später, mit runtergelassener Hose aus der Untersuchungsliege. Alles okay. Die Hoden sind nicht besonders groß oder klein. Sehen "normal" und unauffällig aus. Ich bekam noch eine Prostatauntersuchung mit Ultraschall. Auch hier nichts auffälliges und ich wurde entlassen. Also halb so schlimm.
Heute Abend erzählte ich meiner Frau davon. Sie fragte noch ob ich das Blatt unterschrieben und die Überweisung habe. Verdammte Sch....
Ich habe die Überweisung vergessen. Ganz toll. Die Praxis war natürlich telefonisch nicht mehr zu erreichen. Also rufe ich morgen um 8 Uhr gleich an. Vielleicht kam ich die Überweisung ja morgen früh noch abholen bevor wir um 11 Uhr in der Kinderwunschklinik sein sollen. Dann wäre der Papierkrieg erstmal vorbei.

Meine Frau reagiert so langsam auf die Medikamente. Sie wird etwas launisch und manchmal wegen Kleinigkeiten etwas ungehalten.
Noch einmal schlafen bis zum Einsetzen der Eizellen. Die Spannung steigt...

Gruß Jörg
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Die Messdaten in der Schwangerschaft

    Bei der Untersuchung beim Frauenarzt werden beim Ungeborenen verschiedene Messdaten erhoben, die Auskunft über die Entwicklung des Babys geben. Dazu gehören der biparietale... Mehr...

  • Der weibliche Zyklus

    Der weibliche Zyklus wird durch Hormone gesteuert, aber auch durch weitere Faktoren beeinflusst. Lesen Sie hier mehr über das komplexe Zusammenspiel der Hormone und den Eisprung. Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren