Suchen Menü

Re: Kinderwunsch und die Folgen beim Mann

Mein aktueller Gemütszustand ist wenig berauschend. Immer wieder kommen mir die Gedanken zu meinem Chromosomenfehler hoch. Ist es wirklich eine gute Idee mit meinem Samen ein Kind zu zeugen? Wird sich der Chromosomenfehler auf unser Kind auswirken? Die Ärztin bei der humangenetischen Beratung war ja zuversichtlich dass ein gesundes Kind nicht unmöglich ist. Ich selbst bin ja, mal abgesehen von meiner Samenschwäche, auch gesund. Ich denke mein Problem ist recht einfach zu erklären. Ich mache mir immer sehr viele Gedanken was passieren kann. Meine Frau nimmt schon mir zu Liebe große Strapazen auf sich durch die geplante ICSI. Dann klappt vielleicht die Befruchtung nicht. Oder es klappt und kurz später passiert eine Fehlgeburt. Oder die Befruchtung klappt und das Kind wird eine Behinderung haben. In solchen Momenten beneide ich Paare die "einfach so" schwanger werden. In so einem Fall kannst du dir keine Gedanken machen was aufgrund deiner "Probleme" passieren könnte und ob ein anderer Weg nicht "besser" wäre. Bis es bei uns weiter geht dauert es mindestens noch 2 Wochen. Aufgrund der Feiertage hat die Kinderwunschklinik geschlossen. Jeder freut sich über freie Tage. Wir haben auch ein paar Tage zum entspannen. Tut uns auch gut nach den bisherigen Erlebnissen.

Gruß Jörg
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren