Ein Angebot von Lifeline
Sonntag, 17. Februar 2019
Menu

Re: Kinderwunsch und die Folgen beim Mann

Hallo zusammen,

Am letzten Donnerstag hatten wir nun den Termin bezüglich der humangenetische Beratung. Die Doktorin war sehr nett. Wir haben zuerst über unser bisher erlebtes gesprochen. Die Chromosomen und ihre Bedeutung, Blutwerte und über uns. Danach kam der Punkt mit meiner Chromosomenstörung. Ein nicht gerader kleiner Teil eines Chronosomes hängt an einem anderen Chromosom. Dadurch steigt die Fehlgeburtrate massiv an. Nichtsdestotrotz soll es möglich sein ein gesundes Kind zu bekommen. Es kann aber auch eine Behinderung haben. Welcher Grad der Behinderung kann uns vorher niemand sagen. Irgendwas um 60 % der geborenen Kinder mit solch einem Chromosonenfehler sollen gesund sein. Wieviele Anläufe es dauerte bis zum Kind ist unbekannt.
Jetzt sind wir genau so weit wie vorher. Wir wissen im Grunde nicht was wir machen sollen. Wäre der Chromosonenfehler eindeutig nicht lebensfähig oder eindeutig behindert wäre das nicht gut aber dann müssten wir uns nicht entscheiden. Ganz toll.

Nächster Termin in der Kinderwunschklinik ist am 13.12.18

Vielleicht kommen wir da weiter...

Gruß Jörg
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

  • RS-Virus – Auslöser von...

    Das RS-Virus (Respiratorisches Synzytial-Virus, RSV) verursacht Atemwegsinfektionen, von denen vor allem Babys und Kleinkinder betroffen sind. Man geht davon aus, dass nahezu alle... Mehr...

  • Sex in der Schwangerschaft

    Die körperlichen Veränderungen in der Schwangerschaft wirken sich auch auf den Sex aus. Manche Frauen berichten sogar, in der Schwangerschaft besonders empfänglich für körperliche... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle in der Wand der Gebärmutter einnistet. Sie erfolgt etwa fünf bis zehn Tage nach der Befruchtung der Eizelle. Mehr...

Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang