Suchen Menü

Re: Erfolgschancen einer ICSI mit fast 44 Jahren??

 Hallo nochmal :)

habt ihr denn Diagnostisch schon alle möglichen ursachen gecheckt? wie schon beschrieben Immunologische Ursachen; Genetik; spiegelungen? 

habt ihr denn mal über Leihmutterschaft oder Addoption nachgedacht? ich weiß das sind schwierige Themen aber in deiner Situation hast du ja leider nur noch begrenzte Möglichkeiten.  wurde eine Ursache für die Fehlgeburten festgestellt? ich frage jetzt einfach mal frei heraus. was du durchmachen musstest hört sich sehr sehr schwer an und sehr einschneidend. ich habe nicht ansatzweise die Vorstellung davon was es bedeutet ein Kind zu verlieren und mit dem kinderwunsch anzuschließen.  aktuell kann ich mir das für mich überhaupt nicht vorstellen.  fühl dich mal ganz feste gedrückt. ich kann die Gedanken die du hast nachvollziehen.  das ist eine ganz persönliche Entscheidung die auch nur du und dein Mann/Partner treffen könnt und ich glaube da kann auch garkeiner sonst mitreden. ich glaube wenn du dich dafür entscheidest muss klar sein dass ihr auch mit allen Konsequenzen leben müsst,  wie du schon gesagt hast.  für mich persönlich bedeutet Familie Alles.  egal welchen Weg ich gehen muss,  ich werde ihn gehen Bis wir eine Familie sind.  was das am Ende bedeutet weiß ich noch nicht aber ich fühle mich ohne ein Kind nicht vollständig.  ich liebe meinen mann abgöttisch aber ich bin nicht "ganz" ohne ein kind. ich weiß nicht ob das jeder versteht oder nachvollziehen könnte welche wege ich dafür (mit meinem mann) einschlagen würde aber es geht hierbei allein um mich. in deinem dall um euch. also hör in dich hinein und Frage dich ganz ehrlich was es dir bedeutet. könntest du ohne kind ein Glückliches leben führen?  oder kommt eine  adoption fur euch in frage? unsere bekannte war in der schweiz für ihre zwillinge... 

ich würde im notfall auch ins ausland gehen.... aber das muss jede für sich entscheiden.  

ich glaube wenn du zu viel bauchweh allein bei dem gedanken hast, ist das vielleicht auch schon ein warnsignal. du solltest vor behandlungsbeginn 100% dahinter stehen (mit deinem partner) ängste sind ok die haben wir alle... aber wunder geschen immer wieder.... 

so jetzt hab ich dich vollgequatsch. ich hoffe du findest dich... ich drück dich. bitte schreib wie das Gespräch war. wenn du dir was von der seele reden willst gern jederzeit auch per privatnachricht 

 

lg Nadmas

Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • Kliniktasche packen

    Wann ist der richtige Zeitpunkt die Kliniktasche zu packen? Sinnvoll ist in jedem Fall, die Tasche ab der 30.Schwangerschaftswoche gepackt zu haben, denn die wenigsten Babys halten... Mehr...

  • Femurlänge

    Die Femurlänge ist die Länge des Oberschenkelknochens. Sie wird beim ungeborenen Baby per Ultraschall gemessen, um Größe, Gewicht und Entwicklungsstand zu bestimmen. Mehr...

  • Gewichtstabelle für Kinder

    Wie entwickeln sich eigentlich Kinder zwischen dem 2. und 5. Lebensjahr und welche Werte gelten als "normal"? Mehr erfahren Sie in der Gewichtstabelle für Kinder, die einen ersten... Mehr...

Übersicht aller Foren