Ein Angebot von Lifeline
Montag, 24. Juli 2017
Menu

Kita, Kindergarten oder Tagesmutter - ab wann gehen Eure Kids wohin?

Hallo Miriam,
dann antworte ich hier auch noch eben schnell:
Der Große ist mit 3 Jahren in den Kindergarten gekommen, vorher (ab zwei) ging er nur einmal die Woche in eine Loslösegruppe.
Der Kleine ist "schon" mit 2 Jahren in die Krippe gegangen, aus mehreren Gründen: Zum einen aus beruflichen (bin selbständig), zum zweiten, weil er vom Typ ganz anders als der Große ist und viel mehr Trubel gefordert hat. Außerdem war er dank seines Bruders bis dahin sehr auf größere Kinder fixiert und konnte mit Kleineren/Kindern in seinem Alter nicht viel anfangen. Die Krippe hat ihm sehr gut getan, er geht supergerne (von 8-13 Uhr) hin und wechselt jetzt zum Sommer in die normale Kindergartengruppe.
Noch jüngere Kinder würde ich persönlich nicht in die Krippe geben - es sei denn, es ist beruflich wirklich nicht anders machbar. Die ersten Jahre zuhause mit meinem Kind/meinen Kindern waren mir sehr wichtig.
Liebe Grüße,
Ela
Beitrag melden Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 18. Schwangerschaftswoche (18. SSW)

    Action ist angesagt! Ihr Baby ist jetzt richtig aktiv und ständig in Bewegung. Es trainiert in der 18. Schwangerschaftswoche seine Reflexe und spielt mit der Nabelschnur. Mehr...

  • Zeugung: Junge oder Mädchen

    Seit jeher versuchen Eltern, das Geschlecht ihres Nachwuchses zu beeinflussen. Um einen Sohn zu zeugen, drehten sich im alten Griechenland Männer zum Beischlaf nach rechts.... Mehr...

  • Eisprung – Symptome und Anzeichen

    Bei Kinderwunsch ist es hilfreich zu wissen, wann der Eisprung („Ovulation“) stattfindet, um die Chancen für eine Befruchtung zu erhöhen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um den... Mehr...

  • Einnistung

    Einnistung (Implantation) ist der Moment, in dem sich eine befruchtete Eizelle (Zygote) in der Wand der Gebärmutter einnistet. Die Einnistung ist nach der Befruchtung eine der... Mehr...

Diskussionsverlauf
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang