Ein Angebot von Lifeline
Mittwoch, 26. September 2018
Menu

Re: Weiss nicht, ob das hier hin passt (Angstzustä

liebe daniela,
ja so sind mütter eben, sie meinen immer für die kinder da sein zu müssen bzw. sind der meinung,dass es nicht geht,die kinder unterzubringen, aber manchmal benötigt es halt fantasie ;o) wie wäre es denn mit babysitter, freundin, nachbarin, manchmal bieten familien-/mütternzentren stundenweise betreuung an usw. da gibt es bestimmt was. ich weiss von was ich rede, ich bin alleineriehend und habe keine familie. es ist nicht einfach sich freiraum zu schaffen, aber halt auch notwendig.
johanniskraut und baldrian werden bei einer angststörung wie du sie beschreibst eher nicht ausreichen. da du stillst, willst du wahrscheinlich auch keine psychopharmaka aber wie wäre es mit homöopathie? da gibt es auch gute mittel, aber da muss ein fachmensch ran.
goggle einfach mal nach gedankenstopp, stressbewältigung, tresorübung da gibt es schon einiges.das wird in der verhaltenstherapie genutzt.allerdings ist das halt auch sinnvoll unter anleitung zu lernen und benötigt übung.
ich wünsche dir alles gute.
lg katkat
Tresorübung
Eine der Wichtigsten und grundlegenden Übungen ist die Tresor- oder Save Übung. Diese letztlich sehr einfache Übung hilft bewusst zu verdrängen. Das Wegpacken traumatischen und anders belastenden Materials ist häufig eine der wichtigsten Vorraussetzungen, dass Patienten überhaupt Arbeitsfähig werden.
Entspannungsinduktion:
"Stellen Sie sich einen inneren Safe , einen Tresor vor und packen Sie alles was Sie derzeit belastet, dort hinein. Verschließen Sie die Tür und schauen Sie, wo Sie die Schlüssel deponieren wollen."
Tresorübung 2
Entspannungsinduktion:
Nehmen Sie alles, was Sie jetzt von dem Geschehen vor Ihrem inneren Auge haben und mit Ihrem inneren Ohr hören, machen Sie einen ( Ton-)Film daraus und bannen diesen Film auf eine Filmspule.
Achten Sie darauf, ob es eine der alten großen Spulen ist, eine kleine moderne Videospule, vielleicht verfügen Sie bereits über Digitaltechnik. Auf welches Medium Sie Ihren inneren Film auch bannen, verpacken Sie das Material gut. Legen Sie die Hülle in einen Karton, diesen Karton in eine Kiste und verschließen Sie diese Kiste Gut. Vielleicht gibt es da einen Verschlussmechanismus oder ein Siegel.
Schaffen Sie dann die Kiste in einen Tresor Ihrer Wahl. Achten Sie darauf, wie groß er ist, wo er sich befindet, aus welchem Material er gebaut ist, wie dick die Wände sind. Wie sieht die Tür aus, wie fühlt sie sich an. Wie ist der Verschlussmechanismus beschaffen. Können Sie den Tresor betreten?
Lagern Sie die Kiste an dem Platz im Tresor, der angemessen ist. Schreiben Sie den Lagerplatz in ein Register, damit Sie die Kiste wiederfinden können, wenn Sie sie benötigen.
Verschließen Sie den Tresor und merken sich, wie er verschlossen und geöffnet wird. Alles ist nun gut und sicher untergebracht und Sie können unbeschwert Ihren Alltagsgeschäften nachgehen.
Beitrag melden Antworten
Bisherige Antworten
Meistgelesen auf 9monate.de
  • 21. Schwangerschaftswoche (21. SSW)

    Mittlerweile bewegt sich Ihr Baby so stark, dass auch von außen gefühlt werden kann, wie Ihr Kleines strampelt. Für Ihren Partner beginnt nun ebenfalls eine spannende Zeit. Mehr...

  • 9. Schwangerschaftswoche (9. SSW)

    Auch wenn andere äußerlich noch nichts von Ihrer Schwangerschaft bemerken, werden Sie selbst in der 9. Schwangerschaftswoche wahrscheinlich schon feststellen, dass Ihr Bauch größer... Mehr...

9monate Top-Service

Gestalte jetzt deine individuelle Einladung oder Dankeskarte zu Geburt, Taufe, Geburtstag oder Hochzeit.

Zum Kartenshop > Alle Tools & Services
Übersicht aller Foren

Zum Seitenanfang